Wir bilden Menschen

BUNDESBILDUNGSANSTALT  FÜR  ELEMENTARPÄDAGOGIK  LINZ

UNSER LEITBILD >>>

LEDERERGASSE 32D

BILDUNGSAUFGABE:

Die Bildungsanstalten für Elementarpädagogik bieten eine fundierte Allgemeinbildung und
eine berufsspezifische Ausbildung für das gesamte elementarpädagogische Berufsfeld.

 

AUFNAHMEKRITERIEN:

AHS: positiver Abschluss der 8. Schulstufe

NMS: vertiefte Allgemeinbildung in D,E,M

HS: 1. Leistungsgruppe oder 2. Leistungsgruppe Sehr gut oder Gut

Positive Eignungsprüfung und Grundkenntnisse in Schwimmen (zumindest Bedingungen des Fahrtenschwimmers).

AUSBILDUNGSDAUER:

5 Jahre. Ab der 3. Klasse besteht die Möglichkeit einer Zusatzausbildung in Horterziehung.

BERUFSFELD:

Vorwiegend in öffentlichen und privaten Kindergärten, Krabbelstuben, Horten.

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

ABGABE DES SEMESTERZEUGNISSES (ORIGINAL & KOPIE):

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender (link >)
bzw. der Infos "Rund um die Aufnahme" (link >)

Persönlich (Schüler/in oder Elternteil) im Sekretariat (MO – FR von 8.00 Uhr – 12.00 Uhr)

TERMINE:

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender (link >)
bzw. der Infos "Rund um die Aufnahme" (link >)

ANMELDUNG ZUR EIGNUNGSPRÜFUNG:

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender (link >) bzw. der Infos "Rund um die Aufnahme" (link >)

Persönlich im Sekretariat (durch einen Elternteil)

Mitzubringen: Kopie des Jahreszeugnisses der 7.Schulstufe, Geburtsurkunde (Kopie), Meldezettel (Kopie), Fahrtenschwimmerausweis,
E-Card, € 1,-- (Kostenersatz für Briefkuvert und Porto). Anmeldeformular u. Gesundheitsbogen im Sekretariat erhältlich. Gesundheitsbogen in einem verschlossenen Kuvert abgeben.

Anmeldungen am Tag der offenen Tür (13:30-16:30 Uhr) möglich.

Keine Anmeldemöglichkeit während der Weihnachtsferien!

EIGNUNGSPRÜFUNG:

Die aktuellen Termine entnehmen Sie bitte dem Terminkalender (link >)
bzw. der Infos "Rund um die Aufnahme" (link >)

Überprüfung

  • der musikalischen Bildbarkeit,
  • der Gestaltungsfähigkeit (Bildnerische Erziehung und Werkerziehung),
  • der körperlichen Gewandtheit,
  • der sozialen Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit
  • der gesundheitlichen Eignung (Feststellung durch die Schulärztin)

EIGNUNGSPRÜFUNG IM DETAIL >>>

LEHRERINNEN

Liste >>

VERWALTUNG

zur Seite >>

TERMINE

Info >>

KONTAKT

zur Seite >>

WebUntis

zur Seite >>