Wir bilden Menschen

BUNDESBILDUNGSANSTALT  FÜR  ELEMENTARPÄDAGOGIK  LINZ

UNSER LEITBILD >>>

LEDERERGASSE 32D

CLIL Schwerpunkt an der BAfEP Lederergasse

Allgemeine Informationen

Englisch wird als Arbeitssprache neben Deutsch verwendet,
d.h., dass in einigen Unterrichtsfächern Teilgebiete
des Stoffes auf Englisch unterrichtet werden.

Die zeitweise Verknüpfung von Fach- und Sprachunterricht
soll den SchülerInnen mehrere Möglichkeiten eröffnen:

  • Das Fremdsprachenlernen soll gefördert werden und zu einer höheren sprachlichen Kompetenz der SchülerInnen - auch unter fachspezifischen Bedingungen - führen.
  • Die SchülerInnen erhalten die Möglichkeit, den Umgang mit fremdsprachigen Fachtexten zu erlernen und unterschiedliche fachliche Situationen auch fremdsprachlich zu bewältigen.
  • Vielseitige Lernmethoden  (Projektarbeit, fächerübergreifendes Arbeiten) machen den Unterricht für die Schüler/innen interessant
  • Austausch von Erfahrungen auf internationaler Ebene soll erleichtert werden
    (Internationale Austauschprojekte via Internet / Auslandsaufenthalte).
  • Eigenverantwortung und Autonomie der Schüler/innen wird gestärkt
  • Die Qualifikationen der SchülerInnen wird durch den Erwerb fachspezifischer Englischkenntnisse verbessert, sodass ein Einstieg ins Studium / Berufsleben im europäischen und internationalen Raum ermöglicht wird.

Leistungsbeurteilung

Die schriftlichen oder mündlichen Leistungsüberprüfungen erfolgen auf Deutsch und Englisch und können nach Belieben der SchülerInnen auf Deutsch oder Englisch beantwortet werden. Es ist auch ein Wechsel beider Sprachen möglich. Die englische Grammatik und Rechtschreibung werden nicht in die Beurteilung miteinbezogen!

CLIL-What does it mean?

 

It means that in some subjects such as Geography, History, Physical Education, Guitar, Flute, Arts, to name a few, certain chapters of the syllabus are being taught in English. The key aspect of that is obtaining a competence and confidence in using a foreign language. Hereby it is up to the teacher how many chapters will be taught in English; this does not necessarily mean that the working language English is used exclusively. If students have comprehensive problems the teacher will quickly switch back to German. It is optional for students whether to speak English or German. The same applies for oral and written exams.

At the end of the year, neither a student’s effort to speak English, nor grammar and spelling, will be included in the grading.

CLIL – in allen A-Klassen unserer Schule wird der Sachinhalt in mehreren Fächern (gesamt oder teilweise) in einer Zweitsprache (Englisch) vermittelt. Die Schüler/innen entwickeln umfassende Sprachkompetenzen und erhöhen ihre Lernmotivation.

Damit CLIL auch weiterhin bestens an der BAfEP umgesetzt werden kann, haben sechs Lehrkräfte Ende September 2017 an einer CLIL-Fortbildung in London teilgenommen. Die Fortbildung war auf die Umsetzungsmöglichkeiten von CLIL in der Klasse sowie auf die Verbesserung der Sprachkompetenz der Lehrkräfte ausgerichtet. Die Fortbildung wurde mit einer Zertifikatsverleihung abgeschlossen. Motiviert und mit neuen Ideen ausgestattet heißt es jetzt: „Let’s go clil.“

CLIL

>

LEHRERINNEN

Liste >>

VERWALTUNG

zur Seite >>

TERMINE

Info >>

KONTAKT

zur Seite >>

WebUntis

zur Seite >>